Kostenfreie Sozialberatung

Wir beraten und unterstützen pflegebedürftige Menschen und Angehörige unverbindlich.


Unsere Fachkräfte machen sich ein Bild über den Hilfe- und Pflegebedarf sowie über die Wohnsituation der betroffenen Person. Gemeinsam mit dem hilfebedürftigen Menschen und dessen Angehörigen erarbeiten wir einen individuellen Hilfeplan. Die Betroffenen entscheiden selbst, welches Angebot sie in Anspruch nehmen möchten.


Beratungseinsatz

Pflegende Angehörige, die Pflegegeld beziehen und keinen Pflegedienst hinzuziehen, erhalten in festgelegten Zeiträumen ein Schreiben ihrer Pflegekasse. Darin wird ihnen mitgeteilt, dass ein Beratungseinsatz durch einen zugelassenen Pflegedienst erfolgen muss, um die Zahlung des Pflegegeldes weiter zu rechtfertigen. 


In den Beratungseinsätzen können folgende Fragen geklärt werden:

 

  • Wie sieht der mögliche Pflegeablauf aus?
  • Welche Leistungen gewähren die Pflegekassen?
  • Wie verändert sich der Tagesablauf durch die Pflege zu Hause?
  • Wie wird die Pflegebedürftigkeit festgestellt?
  • Welche Pflegehilfsmittel werden benötigt?
  • Sind Maßnahmen zur Wohnraumanpassung notwendig?


Die Beratung ist kostenlos.


Formular für Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI
Das Formular muss vom Kunden und vom Pflegedienst unterschrieben werden und wird dann an die Pflegekasse geschickt.
Formular §37.pdf (119.35KB)
Formular für Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI
Das Formular muss vom Kunden und vom Pflegedienst unterschrieben werden und wird dann an die Pflegekasse geschickt.
Formular §37.pdf (119.35KB)


  • WIR pflegen gerne
    WIR pflegen gerne

 WIR pflegen gerne!




 

Telefon:

07 8 25 / 86 44 98


24-Stunden-Telefon: 
0176 4304 6959

 

Fax: 03 222 555 000 3

info@Pflegeservice-24.de  


 

Pflegeservice 24 GmbH

Pflegeservice 24 GmbH


 


 

Sie finden uns auf Facebook